Branwens Basar » Produkte » DausendDodeDrolle » DausendDodeDrolle #31

Details

DausendDodeDrolle #31

Eine Queste für Zornal: Michael Häberle führt uns in dem Abenteuer in das aus dem Abenteuer Smaskrifter bekannte Städtchen Slamohrad, wo sich Abenteurer der Grade 4-12 auf eine Queste für den Zwergengott Zornal begeben. Das Abenteuer greift einige Motive aus "Smaskrifter" auf, weshalb es idealerweise nach diesem Abenteuer gespielt werden sollte.

Schmökerecke: Hermkes Buchtip berichtet über eine neue deutsche Welle im Bereich der phantastischen Literatur. Zahlreiche vielversprechende deutsche Autoren bereichern in den letzten Jahren den Büchermarkt.

Neues aus Midgard: Alba - Für Clan und Krone bzw. Dunkle Mächte. In unserer Rubrik erfährtman, ob sich ein Kauf der beiden Midgard-Quellenbände "Alba" bzw. "Dunkle Mächte" lohnt.

Diebe auf dem Kupfermarkt: Markus Kässbohrer entführt den Leser nach Eschar. Mitten drinnen im Gewirr der Gassen von Meknesch, der prächtigen Stadt am Sabil, liegt ein kleiner Platz, auf dem es blinkt und funkelt – der Kupfermarkt. Hier gibt es eine Menge zu entdecken.

Ein Dromedar dreht durch: Die kurze Actionszene kann zur Auflockerung, Ablenkung oder Beschäftigung in beliebige Handlungen eingeschoben werden. Ein Einsatz auf dem Kupfermarkt zu Meknesch bietet sich natürlich an.

Der Okkulte Forscher: Mit dem okkulten Forscher gibt es einen neuen Abenteurertyp für Midgard 1880.

Riesenkraken, Schrecken der Meere: Ein Hintergrundartikel für Midgard 1880 von Rainer Nagel.

Antike Brettspiele: Der GeMinis-Verlag hat sich auf eine Zeitreise in die Vergangenheit begeben und einmal nachgeforscht, mit welchen Spielen sich eigentlich die Leute damals die Zeit vertrieben haben. Dabei sind einige interessante Spielideen und Spielmechanismen zum Vorschein gekommen, die der Verlag etwas überarbeitet in einer Spielesammlung veröffentlicht hat.

38 Seiten, 2019

Artikelnummer: DD31
Alle Preisangaben inkl. MwSt.

6,00

Zurück